Mimi Fiedler ist Schauspielerin, Entertainerin, Autorin, Fotografin und Interior Designerin.

Einem Millionenpublikum wurde sie durch den Stuttgarter “Tatort“ bekannt, wo sie zehn Jahre lang als Kriminaltechnikerin die Kommissare Richy Müller und Felix Klare bei der Arbeit unterstützte. Die gebürtige Kroatin kam Mitte der siebziger Jahre in Split zur Welt und kam kurz danach mit ihrer Familie nach Deutschland.
Sie begann während ihres Literaturstudiums ihre Schauspiel-Karriere mit einer Hauptrolle des Stückes „The Black Rider“ am Schauspielhaus in Frankfurt am Main. Dort wurde sie auf der Bühne von einer Casterin für den Film entdeckt und gab ihr Leinwanddebut an der Seite von Götz George und Corinna Harfouch in dem erfolgreichen Kinofilm “Solo für Klarinette“.

Seither spielte Mimi in über siebzig Kinofilmen, TV-Filmen und Serien mit, widmet sich aber regelmäßig auch ihren anderen Talenten. Ob mit Ausstellungen als Dokumentarfotografin, dem Schreiben neuer Stoffe oder mit ihrer großen Leidenschaft, dem Interior Design – Mimi ist stets gerngesehener Gast in Talkshows, wo sie mit Esprit und unverkennbarem Humor von ihren zahlreichen Projekten und aus dem Nähkästchen plaudert.

 

Zusammen mit ihrem Ehemann Otto Steiner ist sie als Botschafterin für den Verein Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt eV aktiv, sammelt mit ihrem eigenen Charityprojekt für die Föderung von Kindern aus sozialschwachen Familien  "Die Reise nach Phantasia“ seit Jahren Gelder für die Familien und Kinder und engagiert sich für die David Lynch Foundation in Los Angeles.

Sie praktiziert die Transzendentale Meditation, die sie bei Dr. Ulrich Bauhofer in München gelernt hat und lebt Straight Edge.

 

Aktuell schreibt Mimi an ihrem neuen Buch „Eigentlich wollte ich mich selbst entfalten“, das im Frühjahr 2020 bei Droemer Knaur erscheint. 2019 wird sie in einer neuen Staffel der SAT1 Sketch-Comedy "Rabenmütter" und als eine der Hauptrollen in der neuen RTL Primetime-Serie „Nachtschwestern“ im TV zu sehen sein.

 

Auch ihre große Leidenschaften, das Interior Design und das Thema „Ordnung schaffen, Ordnung halten“ werden im Frühjahr 2019 bei der neuen RTL-Nachmittags-Sendung „Vorher Nachher“ ihren Platz finden. 

Ob Upcycling von geliebten Möbelstücken oder kompletten Neu-Einrichtungen von Räumen, Mimi hat für jedes Wohnproblem die richtige Lösung parat. Dabei steht nicht nur der optische Aspekt im Fokus ihrer Arbeit, sondern auch der praktische Nutzen und intelligente Stauraumlösungen. Mit ganz viel Liebe zum Detail gestaltet sie auf die Wünsche und Bedürfnisse der Protagonisten perfekt abgestimmte, einzigartige Wohnkonzepte. 

  • Mimi Fiedler Instagram